Warum Nordic Walking der perfekte Sport für junge Mütter ist:

Aus eigener Erfahrung wissen wir, schon vor der Geburt sind junge Mütter voll mit ihrem Baby beschäftigt. Eigene Aktivitäten kommen meist zu kurz, da sie entweder zu beschwerlich sind oder es bleibt schlicht keine Zeit.

Dann nach der Geburt sind wir leider nicht mehr so fit, beweglich und kräftig, wie wir einmal waren. Trotzdem! Du fühlst Dich gut und bist voller Tatendrang? 5 Gründe dafür, warum Nordic Walking genau jetzt der perfekte Sport für Dich ist.

1. Junge Mütter sind keine Springmäuse

Nach der Geburt wollen Mütter nicht springen, nicht joggen und keine großen Aufs und Abs haben. Jede junge Mutter weiß warum.

Während Schwangerschaft, Geburt und auch nach der Entbindung verändert sich der gesamte Körper. Die Auflockerung der Knochenverbindungen bildet sich erst allmählich zurück, sodass auch weiterhin eine hohe Empfindlichkeit der Gelenke besteht. Die Bauchmuskeln und der Beckenboden sind noch nicht stabil genug für große Sprünge.

Eine Rückbildungsgymnastik und Beckenbodentraining sind nach einer Geburt selbstverständlich. Das Gute: Verschiedene Sportarten sind auch wieder möglich und unterstützen sogar die Rückbildung – dazu gehört Nordic Walking.

2. Perfekt für Deinen sportlichen Neuanfang

20160520_Pankow_IMG_7247_FINAL3-1200x627 - KopieNordic Walking wird von „echten Sportlern“ als Oma Sport verlacht? Das ist natürlich Unsinn! Wer sich ernsthaft damit beschäftigt, wird verstehen, dass Nordic Walking besser als andere Sportarten den Kreislauf und die gesamte Muskulatur stärkt. Durch den richtigen Einsatz der Stöcke werden insgesamt mehr Muskeln angesprochen als bei anderen Sportarten. Insbesondere Rücken, Schultern und Körpermitte profitieren. Auch für professionelle Wintersportler heißt es im Sommer: Nordic Walking ist Trumpf!

Besonders wichtig für Wiedereinsteiger: Die Belastungen sind beim Nordic Walking sanfter und besser dosierbar als bei anderen Ausdauersportarten. Genau deswegen ist Nordic Walking perfekt für den sportlichen Wiedereinstieg nach mehrmonatiger Auszeit und Geburt.

3. Zeit für Dich

Babyschwimmen, Pekip, Babymassage, Du kennst sie alle und immer bist Du dabei. Bei unserem Nordic Walking geht es um Dich und Dein Baby ist jetzt mal Dein Begleiter. Wir laufen am Vormittag und in der Regel schlafen die Babys durch das leichte Schaukeln in der Trage ein. Wir machen keine Mutter-Kind Übungen. Die Babys werden nicht aktiv einbezogen und werden nicht zum Sportgerät. Erfahrungsgemäß schlafen die kleinen Passagiere die Kursstunde durch und wir Mütter bleiben unter uns.

ps: Richtig getragen stellt das Gewicht des Kindes kein Problem für unser Training dar.

4. Du musst mal raus? Geh zum Sport!

Ein Baby ist toll! Doch ein kompletter Tag zu Hause kann für die Großen schnell langweilig werden. Du möchtest nicht die ganze Zeit drinnen verbringen, bloß die tägliche Fahrt mit Kinderwagen durch die Fußgängerzone ist schon Routine? Gönn Dir etwas mehr Abwechslung und geh zum perfekten Sport für junge Mütter. Überwinde Deinen inneren Schweinehund, hab Spaß und sei danach stolz auf Dich.

5. Triff Gleichgesinnte – Lerne andere junge Mütter kennen

20160627_Chlottenburg_IMG_7247_-1200x627Während unserer Treffen steht natürlich der Nordic Walking Sport und seine Technik im Vordergrund. Aber klar, es gibt auch Zeit zum Quatschen und Austauschen. Wer weiß schon alles übers Tragen, Wickeln, Cremes, Ernährung, Spielzeug, frisch gewordene Großeltern, Reisen mit Kind, und, und, und … Beim Nordic Walking mit Baby treffen sich junge Mütter, die im Alltag ähnliche Situationen und Herausforderungen meistern. Gerade Sport ist eine tolle Gelegenheit um Gleichgesinnte im ungezwungenen Rahmen kennenzulernen.

Was noch?

Im Mittelpunkt steht für uns die Vermittlung der korrekten Nordic Walking Technik. So erzielen wir die positiven Gesundheitseffekte und so begeistern wir junge Mütter für diesen tollen Sport. Wir betreiben keinen Leistungswettbewerb, aber versprechen Euch dennoch einen Muskelkater – insbesondere in den Armen und Schultern. Nordic Walking ist Sport – auch mit Baby.

Unsere Probestunde ist kostenlos und anmelden kannst Du dich telefonisch oder hier auf www.nordicwalkingbaby.de | Anmeldung | Termine | Laufgebiete | Startseite | Trainingsinhalte